Unser Kursangebot

Wir bieten verschiedene Bewegungskurse an, die dich und deinen Körper als komplexes System betrachten, das eine extra Portion Achtsamkeit verdient. Neben unserem Schwerpunkt Yoga haben wir Qigong,- Pilates- und Beckenboden-Kurse im Angebot.

 

Hier gehts zum Kursplan:

   

  

     

 

 

YOGA

Es gibt viele wunderbare Arten Yoga zu üben...mindestens so viele wie es wunderbare Menschen gibt, die es üben wollen.

Dem Ursprung nach ist Yoga eine philosophische Schule Indiens mit Jahrtausend alten Wurzeln. Das Wort Yoga bedeutet „verbinden“. Durch Techniken der Meditation, Körper-, Atem- und Achtsamkeitsarbeit sollen Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht werden, um innere Ruhe oder Glückseligkeit zu erfahren.

Auch wenn bisher im Westen hauptsächlich die Körper orientierten Techniken Anklang gefunden haben, hat die ursprüngliche Idee des Yogas nichts von seiner Aktualität eingebüßt und kann uns gerade heute in unser schnelllebigen Zeit und einem meist vollgepackten Alltag zu Ruhe, Ausgeglichenheit und Zufriedenheit verhelfen und somit unsere Gesundheit auf allen Ebenen fördern. Eine kleine Auszeit, die uns hilft achtsam mit unserem Körper und uns selbst umzugehen und zu uns zu kommen.

Grundsätzlich ist Yoga für jeden geeignet, der oder die sich und ihrem Körper etwas Gutes tun möchte, da es individuellen Bedürfnissen und Wünschen angepasst werden kann.

Und so gilt: Jeder zwischen 15 und 115 Jahren - egal ob männlich oder weiblich oder was dazwischen - ist herzlich willkommen!

    

 

Vinyasa Yoga

Bei diesem dynamischen Yogastil, werden Atem und Bewegung fließend miteinander verknüpft, um sie mit dem Geist in Einklang zu bringen. Die Asanas (Körperhaltungen) werden auf sinnvolle Weise aneinander gefügt, um verschiedene Themen zu fokussieren.

Das können sowohl körperliche Schwerpunkte wie beispielsweise Kraft, Balance oder auch Beweglichkeit sein, als auch mentale oder spirituelle Themen, so dass neben der körperlicher Praxis (asanas) auch Atemtechniken (pranayama) und geistige Techniken (Meditation, Achtsamkeit, Phantasiereisen...) Teil des Stundenprogramms sein können. Aber auch Musik, Hilfsmittel (Blöcke, Kissen, Gurte…), Hilfestellungen (Assits) und Massagen oder Partnerübungen können vorkommen. Es gibt viele wiederkehrende Elemente, die immer wieder neu entdeckt oder durch neue Elemente erweitert werden. Auch wenn es keine rein körperliche Praxis ist, liegt uns eine anatomisch achtsame Ausrichtung sehr am Herzen.

Ein regulärer Kursablauf beginnt mit der Einführung eines Themas und einem kurzen Check-In, darauf folgt eine sanfte körperliche Mobilisation, die zunehmend erweitert wird, um den Körper und den Geist auf den Fokus und Höhepunkt der Stunde vorzubereiten und diese zu bearbeiten. Nach einer Phase des Ausgleichens, endet die Stunde meist mit einer Entspannung. Dabei soll stets das individuelle Wohlergehen berücksichtigt werden und jeder darf und soll seine eigene Yogapraxis entwickeln.

 

 

Level I

Möchtest Du die Grundlagen des Yoga kennenlernen, weil Du noch keine oder wenig Erfahrung mit Yoga hast? Oder möchtest Du deiner eigenen Praxis mehr Fundament geben?

Wir widmen uns der Basis von Asana, Pranayama und Meditation, in dem wir die grundlegenden Körperhaltungen präzise und achtsam erforschen und versuchen, unserem einzigartigen Körper anzupassen. Dabei suchen wir stets die Verbindung von Atem und Bewegung und richten unsere Wahrnehmung auch in unsere innere Welt, um zu beobachten, was unser Geist tut und zu lauschen, was unsere Seele erzählt.

 

 

Level II

Möchtest Du Deine Yogapraxis vertiefen?

Wir wollen noch mehr im Einklang von Körper, Atem und Geist fließen und nähern uns spielerisch komplexeren Flows und Asanas. Zudem bereichern wir unsere Praxis mit gezielten Pranayamas und wagen es, unseren Blick tiefer nach innen zu richten und uns selbst durch Meditationen zu begegnen.

 

 

Sanftes Yoga

Du möchtest Yoga auf besonders achtsame und nachhaltige Weise üben, um Dir und Deinem Körper auf sanfte Weise Gutes zu tun?

Fern von höher, schneller, weiter, Perfektion oder Selbstoptimierungswahn wollen wir hier einen Raum und Zeit schaffen, in der jede/r frei von Wettkampf und Vergleichen Yoga praktizieren kann. Alter, Vorerfahrung oder körperliche Vorraussetzungen spielen hier keinerlei Rolle. Selbstverständlich werden wir auch hier angeleiteten Asanas, Pranayama oder Meditationen folgen, aber wir trauen uns langsamer vorzugehen, um individuellen Bedürfnissen mit individuellen Anpassungsmöglichkeiten zu begegnen.

 

 

Meditative Flow

Hast du Freude an einer ausgewogenen körperlichen Yogapraxis gepaart mit einer extra Portion Pranayama und Meditation?

Der Meditative Flow webt ein enges Netz aus Körper-, Atem- und Meditationsübungen. In ca 60 min Asanapraxis bereiten wir unseren Körper durch Kräftigung, Mobilisierung, Wahrnehmung und Entspannung auf ca. 30 Minuten Pranayama und Meditation vor, um unsere Gedanken zu beruhigen, Gefühle zu verarbeiten und innere Klarheit und Freiheit zu erlangen. 
Langsam Stück für Stück wirst du in den Bereich der Meditation und Atemarbeit hineingeführt und bekommst so den Raum für eigene Erfahrungen.

Du brauchst für diesen Kurs keinerlei Yogavorerfahrung. Hast du bereits Erfahrung bist du ebenfalls herzlich willkommen.

 

 

Early Bird

Möchtest du achtsam und energiegeladen in den Tag starten?

Dann beginne den Tag mit einer sanften Yogaklasse, die Dir Energie und gute Laune schenkt! Die Ausrichtung am Morgen kann deinen ganzen Tag bereichern.

 

 

 

 

 

Yoga für werdende Mamas

Du möchtest Zeit für Dich, Entspannung und Raum, um Dir und deinem sich veränderten Körper Gutes zu tun?

Die Schwangerschaft ist eine ganz besondere Zeit, in der man sich und seinen Körper auf eine neue Weise kennenlernt. Nicht nur der Körper verändert sich, auch die Bedürfnisse, Gedanken und Gefühle sind im Wandel. Der Verlauf der Schwangerschaft kann sehr individuell und geprägt von unterschiedlichen Beschwerden, Bedürfnisse oder Wünsche sein.

Innere Einkehr, das Vertrauen auf die eigene Natur und die Weisheit des Körpers sind nun so unsagbar wertvoll. Deswegen kann Yoga besonders in dieser Zeit so bereichernd sein: Beschwerden können gelindert werden, wir können unseren Körper auf schonende Weise bewegen, erfahren Entspannung und können unsere Wahrnehmung für unseren Körper, unsere Gedanken und Gefühle und nicht zuletzt unseren Atem üben.

Auf achtsame Weise möchten wir unseren Körper und unseren Geist auf das Wunder der Geburt und das Leben mit Kind vorbereiten und uns dabei selbst nicht verlieren, im Gegenteil: wir wollen mehr zu uns finden.

Wir nehmen uns sowohl Zeit für angemessene Anstrengung als auch ausreichend Raum für Entspannung. Wir werden uns bewegen, atmen, meditieren und verbinden... mit uns, miteinander und mit unseren Kindern.

 

 

Yoga für Mamas

Du hast vor einiger Zeit entbunden und möchtest nun im Anschluss an einen Rückbildungskurs, deinem Körper und Dir wohl tun?

Auch wenn du Dein Kind sicherlich mit Liebe überschütten könntest und so groß die Freude über dieses kleine Wunderwesen häufig ist, weiß ich als dreifache Mama sehr wohl, wie herausfordernd das Leben mit Kindern sein kann. Daher ist es umso wichtiger, dass Du Dir Zeit für Dich nimmst, in der Du einfach nur Du sein darfst.

Wir wollen unseren Körper schonend fordern und bei der Rückbildung unterstützen, wir wollen ihn wieder mehr zu unserem Zuhause machen und ihm danken für das Wunder, dass er vollbracht hat. Gleichzeitig wollen wir auch unseren Geist und unser Herz nähren. Wir wollen uns wohl und geborgen bei uns selbst fühlen und kleine Inseln von Entspannung und Zufriedenheit schaffen, die wir auch abseits unserer Yogamatte immer wieder besuchen können.

 

 

 

Yoga für Kinder

Hund-Katze-Kuh...und Du?

Möchtest Du Yoga mal ausprobieren, weil Du glaubst, das könnte Dir gefallen?

Wir wollen unterschiedliche Körperhaltungen und Bewegungen ausprobieren, die zum Teil nicht nur lustig aussehen, sondern auch lustige Namen haben. Wir wollen unseren Körper besser kennenlernen, aber auch unseren Atem beobachten und sogar unseren Gedanken lauschen und unsere Gefühle verstehen!

Wir wollen uns bewegen, tanzen, singen, unsere Phantasie auf Reisen schicken und uns pudelwohl fühlen!

(fester Kurs im Block 10 Kurseinheiten)

 

Schnupperworkshop am Samstag 27.11.2021

Je nach Alterszusammensetzung und Teilnehmerzahl: 9-10:30 Uhr oder 11-12:30 Uhr

Bei Interesse schreib uns eine Mail!

  

 

Du genießt kraftvolle Bewegung genau so sehr wie eine ausgiebige Entspannung im Yoga?

In der ersten Hälfte erforschen wir die grundlegenden Körperhaltungen präzise und achtsam und bewegen uns aktiv und stärkend im Vinyasa Stil (Lev 1). Daraufhin wollen wir unsere Praxis in der zweiten Hälfte mit entspannenden und dehnenden Yogahaltungen im Yin Yoga Stil ergänzen. Yin Yoga ist eine Verbindung aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und Yoga. Durch länger gehaltene passive Haltungen sollen die tiefer liegenden Muskelebenen, Organe und Prozesse in Körper und Geist erreicht werden.

   

 

Personal Yoga

Deine Wünsche- Deine Bedürfnisse- Deine Ziele

Wir schneiden unsere Personal Yogastunden auf jeden Yogi persönlich zu und konzipieren sie speziell für dich. Das ist eine besondere aber auch schöne Herausforderung für uns, denn wir können unsere Aufmerksamkeit ganz dir widmen und unser Wissen und unsere Erfahrungen des Yogas auf ganz persönlich Weise mit dir teilen. Auch wir lernen stetig dazu und sind dankbar für die beidseitige Bereicherung.

Wusstest du schon, dass Yoga auch ursprünglich eins zu eins unterrichtet wurde?

Der Einzelunterricht hatte und hat viele Vorteile: eine Persönliche Einführung für Yogaanfänger, individuelle Vertiefung deiner Vorerfahrung mit Körperarbeit, Atemtechniken oder Meditation, gezielte Förderung von Kraft, Flexibilität und Entspannung, Berücksichtigung individueller Bedürfnisse, Fähigkeiten, körperlicher Voraussetzung, Interessen und Ziele, Erarbeitung einer eigenen selbstständigen Yogapraxis, Bearbeitung eines besonderen Anliegens körperlicher oder geistiger Natur, ergänzendes Ausgleichstraining zu starker Belastung bei der Arbeit oder zum Leistungssport
ungeteilte Aufmerksamkeit einer Yogalehrerin genießen.

  

PILATES

 

Freu dich auf ein langsames aber intensives Ganzkörpertraining, das insbesondere deine Körpermitte und die tiefer liegende Muskelgruppen anspricht! Hier geht es vor allem um deine körperliche Mitte also deinen Beckenboden, Bauch und Rücken.

Wir kombinieren Kraftübungen mit einer bewussten Atmung, so dass unser Körper gekräftigt und stabilisiert wird, damit wir eine gesunde Körperhaltung entwickeln können.

   

Wenn du gezielt und individuell üben möchtest, betreuen wir dich gerne auch in Einzelstunden. So könne wir gemeinsam deine auf dich angepasste Pilates Praxis erbeiten und optimieren ganz nach deinen Bedürfnissen und Wünschen.

Bei Interesse kontaktiere uns gerne per Mail an i.rey@physioos.de

   

Beckenboden

 

Du wünschst dir ein nachhaltiges Beckenboden Training, um Beckenboden Probleme zu lindern oder vorzubeugen?

Beckenbodenschwächen und deren Folgen wie Rückenschmerzen, Inkontinenz, Blasen- oder Gebärmuttersenkung können nicht nur körperliche Funktionen, sondern auch das körperliche Wohlempfinden stark beeinträchtigen.

Wir verbinden gezielt theoretisches Wissen über Anatomie und Funktion des Beckenbodens mit körperlicher Praxis, um die Muskulatur des Beckenbodens direkt und die umliegenden Muskeln wahrzunehmen, zu kräftigen und zu entspannen. Die Kurseinheiten bauen systematisch aufeinander auf und die Übungen werden über den Verlauf gesteigert.

Dieser Kurs ist für alle egal welchen Geschlechts oder Alters und auch als Rückbildungskurs für Frauen nach der Schwangerschaft geeignet.

   

Ab dem 18.11.2021 startet unser nächster Block von 10 Kurseinheiten.

Termine: 18.11., 25.011., 02.12., 09.12., 16.12. und 23.12.2021 und  13.01., 20.01., 27.01. und 03.02.

Kurszeiten: Donnerstags 10:15 Uhr bis 11:15 Uhr

Noch Plätze frei!

 

 

Qigong

  

Meditation und Achtsamkeit in Bewegung...

Qigong ist Teil der alten traditionellen chinesischen Heilkunst, die sich der Pflege der Lebensenergie Qi und der Gesunderhaltung widmet.

Durch sanfte Bewegungen, Atem- und Meditationsübungen wird das Qi harmonisiert und zum Fließen gebracht. Hierdurch werden Blockaden und Verspannungen gelöst, die Selbstheilungskräfte und die Immunabwehr aktiviert. Die achtsame Wahrnehmung des eigenen Körpers in seiner Bewegung führt zu einer tiefen Entspannung und innerer Ruhe.

Durch fließende Bewegungen lernen wir, unseren Körper und unsere Bedürfnisse besser wahrzunehmen.

Dieser Kurs findet in 10 aufeinander aufbauenden Einheiten statt, in denen wir die 15 Ausdrucksformen und die 8 Brokatübungen erarbeiten und praktizieren.

Er ist zertifiziert und wird von den meisten Krankenkassen bezuschusst.

   

Die Termine für die neuen Kursblöcke von je 10 Kurseinheiten:

Mittwochs von 11:15 Uhr bis 12:15 Uhr

01.12, 08.12. und 15.12.2021, 12.01., 19.01., 26.01., 02.02., 09.02., 16.02. und 02.03.2022

 

Donnerstags von 18:15 bis 19:15 Uhr

09.12. und 16.12.2021, 13.01., 20.01., 27.01., 03.02., 10.02., 17.02., 03.03 und 10.03.2022

 

Nächstes Schnupper-Special am Samstag den 27.11.2021 von 14:30 bis 16:30

   

  

Specials

  

Wir erweitern kleine Inseln zu großen Oasen und wollen uns fernab vom Alltag viel Gutes tun. In schöner Umgebung, gemütlichen Unterkünften und konzentrierter Yoga-Praxis tauchen wir ab und tief ein.

In unseren Workshops tauchen wir zeitlich und inhaltlich tiefer in die Themen ein. Wir beleuchten sie von verschiedenen Perspektiven und nähern uns mit verschiedenen Methoden an.

  

Yoga kann auch Kindern wunderbar helfen, ihren Körper besser wahrzunehmen, Stress abzubauen und Gefühle und Gedanken zu verarbeiten. Viel Freude und Spaß sollen dabei natürlich nicht fehlen.

Auf kindgerechte Weise können Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren in diesem Workshop die Grundlagen des Yoga erfahren und erproben, ob sie das in einem fortlaufenden Kurs vertiefen möchten.

Je nach Teilnehmeranzahl und -alter teilen wir zwei Gruppene ein. Dies können wir erst kurzfristig festlegen.

Die Workshopzeit beträgt somit 1,5 Stunden.

Samstag 27.11.2021 Zeitraum von 09 bis 12:30 Uhr (9-10:30 oder 11 bis 12:30 Uhr)